Dienheimer Siliusbrunnen

Die Lagebezeichnung beruht auf den Grabstein Fund des Römers Silius.

Daten und Fakten

Rebfläche: 52 Hektar Gemeinde: Dienheim Meereshöhe: 140-195 m Exposition:
Bereich:
Nierstein
Region:
Güldenmorgen
Einzellage:
Siliusbrunnen
Gemarkung:
Dienheim

Bodenarten

Löss/Pararendzina

Loess Pararendzina , © Landesamt für Geologie und Bergbau Rheinland-Pfalz

Windablagerung von kalkhaltigem Staub in den Eiszeiten

fruchtbarer, tiefgründiger, leichter Lehmboden, toniger Schluff, sehr gute Speicherfähigkeit für pflanzenverfügbares Bodenwasser, ausreichende Durchlüftung, nährstoffreich, kalkhaltig, mäßige Erwärmbarkeit, gute Durchwurzelbarkeit, hohes Wuchspotenzial

Gelbfruchtige Aromen, Apfel, Pfirsich, Birne, Zitrus, feinfruchtig, schlank, erfrischend, sanfte Säure, mittelkräftige Struktur, saftig elegant, früh trinkbar, süffiger Charme, unkomplizierte Vielschichtigkeit,fruchtig fröhliche Ausprägung

mehr erfahren

Erkunden Sie die Umgebung

Weingüter
zurück
Weingut Deiss_Winzer 2, © Weingut Deiss

Weingut Deiss

Mit Wein verbindet man Kultur, Leidenschaft und Lebensart.
Dabei möchten wir Sie mit dem Genuss unserer hochwertigen Weine um ein Stück Lebensfreude bereichern. Unser junges dynamisches Weingut hat sich zum Ziel gesetzt, fruchtig-frische Weine mit harmonischer Eleganz und Klarheit zu erzeugen.
Durch den schonenden und behutsamen Ausbau entstehen sehr bekömmliche Weine.

Überzeugen Sie sich selbst und besuchen Sie unsere Vinothek.

mehr erfahren