Alternativbild für das Keyvisual
Die Lage wurde im 19. Jahrhundert mit dem Namen "auf der Hungerbühne" urkundlich erwähnt. Wahrscheinlich liegt eine volksetymologische Umbildung zu Hungerborn (eine Quelle, die leicht austrocknet) vor.

Bereich: Bereich Wonnegau

Großlage: Bergkloster

Einzellage: Hungerbiene

Gemeinde: Gundheim

Gemarkung: Gundheim

Rebfläche: 23 Hektar

Meereshöhe: 140-150 m

Exposition: Süd

Primäre Bodenart

Löss Pararendzina

mehr erfahren

Kontaktinformationen:

Rheinhessenwein e.V.

Otto-Lilienthal-Straße 4

55232 Alzey

Tel: (0049) 6731 9510740
E-Mail: info@rheinhessenwein.de

Kontaktinformationen:

Rheinhessenwein e.V.

Otto-Lilienthal-Straße 4

55232 Alzey

Tel: (0049) 6731 9510740
E-Mail: info@rheinhessenwein.de