Herrnsheimer Hochberg

Der Lagenname beruht auf das Umland mit überragenden Hügeln.

Daten und Fakten

Rebfläche: 76 Hektar Gemeinde: Worms Meereshöhe: 125-150 m Exposition: leichte Südneigung
Bereich:
Wonnegau
Region:
Liebfrauenmorgen
Einzellage:
Hochberg

Bodenarten

Löss/Pararendzina

Loess Pararendzina , © Landesamt für Geologie und Bergbau Rheinland-Pfalz

Windablagerung von kalkhaltigem Staub in den Eiszeiten

fruchtbarer, tiefgründiger, leichter Lehmboden, toniger Schluff, sehr gute Speicherfähigkeit für pflanzenverfügbares Bodenwasser, ausreichende Durchlüftung, nährstoffreich, kalkhaltig, mäßige Erwärmbarkeit, gute Durchwurzelbarkeit, hohes Wuchspotenzial

Gelbfruchtige Aromen, Apfel, Pfirsich, Birne, Zitrus, feinfruchtig, schlank, erfrischend, sanfte Säure, mittelkräftige Struktur, saftig elegant, früh trinkbar, süffiger Charme, unkomplizierte Vielschichtigkeit,fruchtig fröhliche Ausprägung

mehr erfahren

Sand/Regosol

Sand Regosol

Küstensande, - kiese und -gerölle; tertiäre Meeresablagerungen

Tiefgründiger, kiesreicher, lehmiger Sandboden, ausreichende Speicherfähigkeit für pflanzenverfügbares Bodenwasser, in trockenen Jahren Trockenstress, sehr gute Durchlüftung, häufig nährstoffarm, schwach kalkhaltig, gute Erwärmbarkeit durch hohe Kiesanteile, eingeschränkter Wurzelraum

Öffnen sich früh, lebhaft, fruchtbetont, schlank, elegant. Vergnügte Säure, grüner Apfel, Zitrus, Pampelmuse. Früh trinkbar, eher erfrischend als mineralisch und tiefgründig.

mehr erfahren

Erkunden Sie die Umgebung

Weingüter
zurück
Weingut Klosterhof Lösch_Winzer, © Weingut Klosterhof Lösch

Weingut Klosterhof Lösch

Weingut Klosterhof Lösch
mehr erfahren
zurück
Weingut Pfannebecker_Logo klein, © Weingut Pfannebecker

Weingut Pfannebecker / Burgunderhof

Weingut Pfannebecker / Burgunderhof
mehr erfahren