Alternativbild für das Keyvisual
Die Lage wurde Ende des 15. Jahrhundert mit dem Namen "off der santgruben" urkundlich erwähnt. Der Name der Einzellage beruht auf dem sandigen Boden, der dort vorzufinden ist.

Bereich: Bereich Nierstein

Großlage: Sankt Alban

Einzellage: Sand

Gemeinde: Mainz

Gemarkung: Ebersheim

Rebfläche: 51 Hektar

Meereshöhe: 180-210 m

Exposition: überwiegend Ost

Primäre Bodenart

Löss Pararendzina

mehr erfahren

Besondere Bodenart

Mergel/Pararendzina

mehr erfahren

Kontaktinformationen:

Rheinhessenwein e.V.

Otto-Lilienthal-Straße 4

55232 Alzey

Tel: (0049) 6731 9510740
E-Mail: info@rheinhessenwein.de

Kontaktinformationen:

Rheinhessenwein e.V.

Otto-Lilienthal-Straße 4

55232 Alzey

Tel: (0049) 6731 9510740
E-Mail: info@rheinhessenwein.de